Hunde-Überraschungsbox · Produkttest · WAUWAU Box

Wir haben die WauWau Box getestet

Überraschungsboxen für Hunde liegen derzeit ja total im Trend.

Bailey und ich durften eine davon testen und zwar die WauWau Box*. Nachdem ich wusste, dass wir eine Box bekommen würden, war ich ganz aufgeregt. Ein bisschen so wie ein kleines Kind bei einer Wundertüte. Denn man weiß vorher nicht was einen erwartet. Der Inhalt der Box ist nämlich eine Überraschung.

Mittlerweile gibt es mehrere dieser Hunde-Überraschungsboxen auf dem Markt. Selber haben wir bisher allerdings noch nie eine bestellt, deshalb sind wir ganz neugierig und jungfräulich an die Sache rangegangen.

IMG_2136.JPG 
Die WauWau Box war uns trotzdem vorher ein Begriff. Ich persönlich gucke sehr gern die Sendung ‚hundkatzemaus‘ auf VOX. Vor einiger Zeit wurden dort verschiedene Hunde-Überraschungsboxen getestet. Damals hat die Wau Wau Box im Test gewonnen.
Ich wartete also ganz gespannt auf meine Box und als sie endlich da war konnte ich es kaum erwarten sie zu öffnen. Was mochte dort wohl drin sein? Was zu Essen? Was zum Spielen? Oder irgendetwas total Neues und Innovatives?
 

Nun sag schon, was war drin?
 

Gespannt öffnete ich die hübsche braune Box und das erste was ich sah war eine große Zeitung. Ich fand die Idee süß und habe mir die Zeitung angesehen. Dass der Sponsor / Herausgeber Terra Canis war, war allerdings nzu keiner Zeit zu übersehen. Ich stieß also neben einigen Artikeln über eine Hundefotografin und über Naturheilkunde auch immer wieder auf Werbung.

IMG_2144.JPG

Ich für meinen Teil fand das aber okay, denn ehrlich gesagt habe ich mir daraufhin einen Code aus der Zeitung notiert, der einem Rabatt beim Kauf von Terra Canis Produkten versprach. Ehrlich – mit sowas kriegt ihr mich immer ;-).

 

IMG_2147.JPG
Als nächstes fiel mir ein Hundeshampoo in die Hand. Wir waschen Bailey ja so gut wie gar nicht, da dass ihr Wasserabweisendes Sheltiefell auf Dauer schädigen würde. Dennoch konnten wir das Schampoo bereits ein paar Tage später testen, als Bailey ein wenig Durchfall hatte. Und ich sage euch: Durchfall und langes Fell sind jetzt nicht unbedingt so schön. Das Schampoo hat nicht chemisch gerochen und seinen Dienst einwandfrei erfüllt. Sagt zumindest mein Freund. Der musste nämlich an dem Tag Bailey sauber machen.

 

In der Box lag außerdem noch mein (insgeheim erhofftes) Spielzeug. Ich liebe Spielzeug für Bailey irgendwie total. Allerdings erschien mir dieses doch ein paar Nummern zu groß. Das Tau war unheimlich schwer und ich wusste: wenn ich das Werfe, dann erschlage ich unter Umständen meinen Hund. Trotzdem habe ich ihr das rote Tau zu Hause zum Testen gegeben. Natürlich fand Bailey es toll und hat auf ihre ganz eigene Art damit gespielt: Knurren, draufbeißen und umherschleifen. Alles IMG_9108.JPGandere hätte mich wohl auch gewundert. Sie spielt einfach mit allem, was sie zwischen die Pfoten oder die Zähne kriegt.

Wenn man sich eine Box auf der Seite von WauWau Box bestellt, dann gibt man dort Alter und Größe des Hundes an. Das mussten wir nicht machen, da wir eine kostenfreie Testbox zugeschickt bekommen haben. Dennoch habe ich mal bei WauWau Box angemerkt, dass es etwas unglücklich ist, wenn das Spielzeug so überdimensional groß ist. Immerhin sieht man bei Instagram und auch hier in meinem Blog, dass Bailey ein 5kg Zwerg ist.
Mir wurde angeboten, dass wir das Spielzeug austauschen oder uns damit arrangieren.
Ich habe mich für das Arrangieren entschieden. Mal sehen ob wir das Tau behalten oder an einen größeren Hundefreund verschenken.

 

Auch der nächste Artikel passte leider nicht zu Bailey. Die Hundepizza ist für Hunde ab 9 Monate geeignet und Bailey ist erst 8 Monate alt. Deshalb kann ich euch zwar die Inhaltsstoffe verraten, aber leider nicht ob sie geschmeckt hat. (Wobei ich ehrlich gesagt sehr überrascht wäre, wenn Bailey mal etwas nicht fressen würde).

Dennoch möchte ich euch den Inhalt der Pizza nicht vorenthalten:

IMG_2153.JPG
Hühnchen (60,4%), Glyzerin, Gemüseprotein, Rind (3,07%), Stärke, Sorbitol, Weizenmehl, Knoblauchpulver, Sodiumchlorid.

 IMG_2145.JPG

Das nächste Päckchen mit Futter gefiel mir da schon eher! Trockenfutter von Terra Canis. Laut Anleitung sollen die Brocken 10 Minuten eingeweicht werden. So waren die Brocken auch ganz schön groß, aber sie rochen gut! Ehrlich ich habe noch nie ein so gut riechendes Hundefutter gerochen. Weder chemisch, noch streng oder übertrieben stark nach Fleisch. Es war ein sehr feiner und etwas süßer Geruch.

Bailey hat die kleine Packung mit Futter statt einer anderen Mahlzeit bekommen. Das Terra Canis Trockenfutter hat ihr sehr geschmeckt. Außerdem finde ich die Inhaltstsoffe sehr gut. Aber dafür ist Terra Canis ja auch bekannt.

IMG_2146

 

Was ich sehr IMG_2158.JPGpraktisch fand in der Box war ein Leuchthalsband.

Genau dasselbe in Grün (das ist jetzt kein Spruch – unseres ist wirklich Grün) haben wir auch zu Hause. Man lädt es mit einem USB Anschluss auf und es hält für ca 2-3 Stunden. Passenderweise war zwei Tage nach Ankunft der Wau Wau Box meinem Freund ein Missgeschick passie
rt. Er hat unser grünes Halsband auf die Couch geworfen, um es dort später zu laden. Dummerweise ist es zu weit geflogen und lag unbemerkt auf dem Fußboden. Beim Abendessen hörten wir dann ein lautes Knacken aus dem Wohnzimmer.
Nanu! Was war das?
IMG_9096.JPG
Mein Freund ging gucken und entdeckte das Malheur. Bailey hatte das Halsband gefunden und munter darauf rumgebissen. Das war’s also mit dem Leuchthalsband. Zum Glück hatten wir ja nun das Rote! Auch wenn ich finde, dass die Farbe rot immer ein wenig aggressiv wirkt und auch nicht ganz so stark leuchtet wie grün und blau. Wir mussten uns jetzt nicht auf Anhieb ein neues bestellen. Das Halsband kostet ansonsten z.B. bei Amazon ca. 7€.

Übrigens das Halsband ist zum Kürzen, dass bedeutet es passt für jeden Hund, was ich sehr praktisch finde.

 

 

 

IMG_2160.JPG

So und zu guter Letzt haben wir da noch den Handschuh. Man soll seinen Hund damit bürsten und gleichzeitig kraulen können. Die losen Haare im Fell soll man auf diese Weise einfach entfernen können. Natürlich haben wir das getestet. Allerdings ist Bailey eher selten der Schmusehund und
sie wollte lieber mit unserer Hand spielen. Außerdem haart sie so gut wie gar nicht. Ob der Handschuh also im Hinblick auf die Haarentfernung etwas bringt kann ich nicht beurteilen. Was ich mir aber gut vorstellen kann, dass sich damit die Haare auf Möbeln entfernen lassen. Aber wo keine Haare – da braucht man nichts entfernen. Also werden wir den Handschuh in Baileys Fellwechsel nächstes Jahr testen.

 

 

Jetzt beim Schreiben fällt mir auf, dass doch so einiges in der Box war. Ehrlich gesagt war mir das vorher gar nicht so bewusst. Ich persönlich hätte mir noch eine Packung mit hochwertigen Leckerlies gewünscht und wenn ich die Wahl gehabt hätte, dann statt des Handschuhs oder der Hundepizza.

 
Gibt es sonst noch zusätzliche Infos?

Ja! Und zwar gibt es verschiedene WauWau Box Varianten. Um genau zu sein 3 Stück. Die Premium Box, Die Schnupperbox und Die Welpenbox.

Wir haben die sogenannte ‚Blogger Box‘ bekommen. Ich habe natürlich nachgefragt inwieweit man das mit einer der anderen Boxen vergleichen kann. Und zwar soll sie der Schnupperbox entsprechen. Die kostet 29,99 Euro.

Man kann die WauWau Box einmalig bestellen oder ein Abo abschließen. Dann bekommt man für einen gewünschten Zeitraum immer eine Box pro Monat für 25,99€ je Box ins Haus geliefert. Übrigens die Versandkosten sind bei jeder Box bereits inbegriffen. Bestellt ihr bis zum 15. eines Monats, dann wird die Box noch Ende des Monats verschickt.

Fazit
Ich finde die WauWau Box ist eine tolle Idee, um sich und seinen Hund eine kleine Freude zu machen und um neue Produkte zu entdecken. Ein Abo würde ich persönlich wohl nicht einrichten, da mir das auf Dauer dann doch etwas teuer ist und ich Neuheiten oft durch die Medien, Zooläden und Ausstellungen mitbekomme. Aber als einmalige Geschenkidee für einen hundischen Freund kann ich mir die Box durchaus vorstellen.
* das Produkt ist uns kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt worden.
 

13 Kommentare zu „Wir haben die WauWau Box getestet

  1. Hört sich doch gut an ☺ ich denke, nächstes Jahr werde ich auch ein zwei Sachen vorstellen können, nur nach Amerika will immer keiner schicken 😄😄 trotzdem finde ich die Artikel in der Box ziemlich gut, Lotta hätte Kit 8 Monaten wahrscheinlich auch schon die Pizza bekommen, bevor die schlecht wird 😉 und das Tau fände ich wirklich prima zum Spaziergang mitnehmen, durch das rot sieht man es immer schön und wenn du Bailey vorher absitzen lässt, brauchst du keine angst haben, dass du sie erschlägst 😀
    Liebe Grüße und einen schönen Tag,
    Paula und Lotta

    Gefällt mir

      1. Ach dann ist das ja gar kein Problem 😊
        Ich bin in Deutschland geboren und wohne da auch, mache aber ein Auslandsjahr in Oklahoma und musste leider meine Lotta Zuhause lassen 😣
        Dafür habe ich hier einen Mischling, besser als gar nichts 😉 und sind eh nur „noch“ 6 Monate 😊
        LG
        Paula und Lotta, bzw im Moment Bella 😁

        Gefällt mir

  2. Oh da War ja wirklich viel drin haha 😀
    Also und finde vor allem das Spielzeug und den Handschuh interessant! Spielzeuge sind Smokie’s große Liebe und wegen dem Handschuh.. Smokie haart das ganze Jahr, es hört nie auf! Und wie viel immer, unsere Wohnung wird 2x täglich enthaart 😀
    Wir denken da auch immer drüber nach mal eine zu bestellen aber ich bin hin und her gerissen. Weiß nicht genau ob sich das so lohnt aber naja 🙂
    Aber das rote LED Halsband leuchtet wirklich sehr aggressiv.

    Liebste Grüße
    Jette&Smokie♡

    Gefällt mir

  3. Danke für den ehrlichen Bericht. Eigentlich lese ich nicht so gerne Testberichte von Bloggern, die die Sachen umsonst bekommen. Klar ist das toll und das verstehe ich auch aber ich habe einfach bei vielen Bloggern festgestellt das diese Tests einfach nicht ehrlich sind und Sachen in den Himmel gelobt werden, nur weil sie die Produkte geschenkt bekommen haben. Ich finde es super das du auch die Sachen aufzählst die du nicht so positiv findest und deine ehrliche Meinung dazu sagst! Ich hoffe das bleibt weiterhin so.

    Liebe Grüße 🙂

    Gefällt 1 Person

  4. Ein sehr schöner Beitrag – das mal zu Beginn 🙂 Wir hatten ja eine recht ähnliche Box ;-). Was ich mir wünschen würde, wäre a) dass Flüssigkeiten extra verpackt sind *haha* und b) dass man wählen kann, zwischen getreidefreier Box und getreidehaltiger [wobei man sich das auch m.E. direkt sparen kann, kein Hund braucht Getreide]. Abgesehen davon, sehe ich es ähnlich wie du, einmalig ist so eine Box ganz schön. Aber jeden Monat? Was macht man mit so vielen Spielsachen? Lilly ist schon überfordert, wenn sie Geburtstag hat und von Bekannten mehr als zwei Spielsachen bekommt. Zumal ich sagen muss, dass ich die 30 Euro, die die Box kostet, lieber in ein höherwertiges Spielzeug investieren würde. Aber ich mag Überraschungen auch nicht sonderlich gerne bzw. kenne als Hundeblogger auch die meisten Produkte schon 😉 Als Geschenkidee finde ich die Box aber trotzdem ganz nett.

    Liebste Grüße

    Gefällt mir

  5. Wir bekommen in 6 Monaten endlich auch unser golden retriver schnuggi.. finde es echt gut das du ehrlich bist und auch so lustige Texte schreibst…echt toll weiter so😊😊😊

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s