Allgemein · Gewinnspiel

die 3 lustigsten Hundegeschichten haben gewonnen!

Erinnert ihr euch an das Gewinnspiel, das ich vor kurzem veranstaltet habe?

Ja genau! Das war das Gewinnspiel, bei dem ich euch nach den lustigsten Hundegeschichten gefragt habe. Und was soll ich sagen? Mittlerweile ist das Gewinnspiel abgelaufen und nun stehen auch endlich die drei Gewinner fest. Es waren wirklich viele Geschichten dabei und so einige haben mich richtig zum Schmunzeln gebracht. Da fiel die Entscheidung wirklich nicht leicht!

Aber gemeinsam mit Pets Deli haben wir die drei lustigsten Hundegeschichten herausgesucht. Natürlich möchte ich euch diese nicht vorenthalten und euch unsere Top 3 präsentieren.

Netterweise haben mir die drei Gewinner jeweils ein Bild von ihrem Hund zur Verfügung gestellt und ich bin schon ganz gespannt wie ihnen ihre Gwinne von Pets Deli schmecken werden.


3. Platz / Charlotte und das Fotoshooting mit Gismo
Gismo und ich waren zum ersten Mal zusammen in Hannover. Zuerst waren wir eine schöne Runde spazieren, wo er frei laufen durfte. Danach ging es in die Stadt, vorm Bahnhof haben wir uns dann hingesetzt und ich brauchte unbedingt mein Erinnerungsfoto in der Stadt, vorm Hauptbahnhof! Ich wollte ohne Foto nicht gehen, aber mit Halsband wollte ich ihn auch nicht fotografieren, blöd nur, das in der Stadt Leinenpflicht ist. Dazu muss man sagen, das vor dem Hauptbahnhof ganz viele Polizisten waren und ich keinen Ärger wollte. Letztendlich war es dann aber so, dass ich Gismo an einen nicht so menschenbefüllten Ort hingesetzt habe und ihn angeleint habe, mit Halsband. Ich bin dann also mit meiner Festbrennweite erstmal ein paar Meter von ihm weg. Hat super geklappt. Ich hab fotografiert und wie man dann halt so ist, um einen süßen Blick vom Hund zu bekommen :“ Ohh Gismo, guck mal! So fein, prima !“ Da hab ich mich schon komisch gefühlt, aber dann hab ich schon immer mehr Menschen kommen sehen und ein paar haben uns dann auch zugeschaut.. Und dann aus dem Augenwinkel konnte ich die Polizei neben mir stehen sehen. Deren Blicke wanderten von Gismo zu mir, ein 16 jähriges Mädchen, was vor dem Bahnhof liegt, Fotos von ihrem Hund macht und “ oh fein, toll Gismo!“ruft. Dachte mir natürlich direkt:“Mist, das gibt jetzt was “ und bin direkt zu Gismo und hab ihn angeleint. Die zwei Polizisten haben mich angeguckt und nur gelacht, na ja sieht man ja auch nicht alle Tage. Ich hatte Glück, das die zwei so nett waren, deshalb find ich es im Nachhinein ziemlich witzig. Mein Erinnerungsfoto hatte ich also doch.

 

Gewinner Gewinnspiel Pets Deli Gismo
Gismo

2. Platz / Sabine und ihr Handtuchdieb Maya
Über meine Maya kann ich ab und an mal lachen, sie macht drollige Sachen, aber eine Sache fand ich besonders gut….sie bekommt teilweise Futter im Futterball und bringt den auch mal öfters selber, wenn sie der Meinung ist, das es etwas geben sollte. ..an einem Tag hatte ich wenig Zeit und habe dann auf das Bringen des Futterballs nicht wie gewünscht reagiert… aber ich hatte nicht mit Maya gerechnet . Ich habe dann nicht weiter auf sie geachtet und meine Sachen weiter zusammen gesucht. Maya war auch nicht mehr zu sehen… bis ich aus dem Schlafzimmer kam und eine „Spur“ von Handtüchern sah, die im Flur lagen. Als ich der Spur folgte bzw. die Handtücher aufhob, kam ich bis zum Wohnzimmer… als ich das letzte Handtuch aufhob und mein Blick nach rechts ins Wohnzimmer fiel… wer saß da …in seinen gekreuzten Pfoten den Futterball liegen… meine Maya. Ich musste so lachen . Diese schlaue Maus, wie strategisch Frauchen ins Wohnzimmer gelockt wurde, um dann auf das „Wichtige Anliegen“ hingewiesen zu werden..was soll ich sagen, es klappte… die Maus wurde mit Leckerlis belohnt.
Maya

1. Platz / Vanessa und ihr Schuhfetischist Robby
Man sagt ja eigentlich immer den Frauen nach, dass diese total Schuh-Verrückt sind und nicht genug Schuhe haben können. Robby beweist jedoch jedes Mal aufs Neue, dass das so nicht ganz korrekt ist und dass auch Jungs eine Schuhsammlung eröffnen können.
Denn Robby liebt Schuhe. Egal ob High Heels, Turnschuhe oder Hausschuhe, alles will er haben. Alles kommt in sein Bett. Ganz nach dem Motto: „Die Schuhe gehören alle mir!“. Aber so etwas macht er natürlich nicht, wenn jemand im Haus ist. Nein. Sobald man aus der Haustür geht, wird ein Schuh nach dem anderen in sein Bettchen transportiert. Und wir reden hier nicht von 3 bis 4 Schuhen. Wir reden hier von so vielen Schuhen, dass das Bett überfüllt ist und Robby kaum noch hinein passt. Ich habe ja tatsächlich schon einige Male erlebt, dass Robby nur noch auf dem Rand seines Bettes liegen konnte, weil sein ganzes Bett voller Schuhe war. Ich sag euch, das sieht so witzig aus: Der kleine Robby zwischen rund 10 Schuhen!Aber was will er mit so vielen Schuhen? Will er wirklich allen beweisen, dass auch Jungs einen Schuh-Tick haben können? Oder hat er einfach viel zu viel Langeweile, wenn wir weg sind? Ich vermute ja eher das letztere.

Jack Russel Robby Gewinner Pets Deli

Robby

 

Vielen Dank noch einmal an alle für eure tollen Geschichten!

2 Kommentare zu „die 3 lustigsten Hundegeschichten haben gewonnen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s