Allgemein · Fotografie · Fotostrecke · Geschichten aus dem Alltag

Bailey sieht auf Fotos immer perfekt aus. Oder etwa nicht?

Tatsächlich ist Bailey wirklich sehr Fotogen. Mit ihren braunen Knopfaugen und dem verschmitzten Lächeln sieht sie auf (fast) allen Fotos gut aus. Ich persönlich finde es allerdings auch viel leichter einen Hund zu fotografieren, als einen Menschen. Das hat gleich zwei Gründe.

1. Grund

Bailey kommt nicht nach jedem gemachten Foto angerannt und sagt mir, dass ich das bitte löschen soll, weil sie darauf dick aussieht oder hässlich ;).

2. Grund 

Bailey hat weniger Mimik im Gesicht und dadurch entsteht nicht so schnell eine Gesichtskirmis. Anders ist das, wenn ich selber mit auf dem Foto bin. So wie auf diesem Bild:

 

Selbstauslöser Foto mit Hund

 

Aber auch wenn Bailey allein auf dem Foto ist, passiert es hin und wieder, dass ich sehr lustige Outtakes knipse. Einige von diesen Fotos möchte ich euch heute zeigen.

 

Wo ist die Sonnenbrille?

Sobald es ein wenig heller draußen ist, hat Bailey wahnsinnige Probleme die Augen offen zu halten. Dabei muss sie noch nicht einmal direkt in die Sonne schauen. Es reicht, wenn es einfach besonders hell ist. Ich nenne sie dann immer „mein kleiner Chinesenhund“.

 

 

Festhalten? Ih Bäh!

Ich habe Bailey schon vor einer ganzen Weile beigebracht Gegenstände mit dem Maul festzuhalten. Aber manchmal dauert ihr die Fotoknippserei zu lange oder sie findet den Gegenstand auf Dauer eklig. Wenn sie ihn dann fallen lässt, entstehen ebenfalls sehr witzige Schnappschüsse.

 

 

Bitte kein Foto machen!

Bailey beherrscht das Kommando „winken“. Dabei winkt sie mit ihrer Pfote, was extrem süß aussieht. Sehr häufig streckt sie die Pfote aber dabei genau so ungeschickt aus, dass sie damit ihr Gesicht verdeckt. Ob das Absicht ist?

 

 

Einfach nur witzig.

Ja, und dann sind da noch die Fotos, auf denen Bailey einfach nur lustig ausschaut. Manchmal weiß ich gar nicht warum sie guckt, wie sie guckt, aber manchmal erkennt man auch den Grund. Wie auf dem einen Foto, als Bailey von einer kleinen Fliege geärgert wurde.

 

 

Ich hoffe ihr hattet genauso viel Spaß euch die Fotos anzusehen wie ich. Ich freue mich immer sehr, wenn ich solche witzigen Schnappschüsse auf meiner Kamera entdecke.

 

 

10 Kommentare zu „Bailey sieht auf Fotos immer perfekt aus. Oder etwa nicht?

  1. Wie herzig! Besonders ihr Gesichtsausdruck im letzten Bild 😀
    Ich habe auch schonmal drüber nachgedacht, etwas mit ganzen witzigen Outtakes zu machen. Denn von denen gibt es bei Aoki auch so einige!
    Neben den ganzen perfekt inszenierten und schön bearbeiteten „Vorzeigebildern“ ist es doch auch irgendwie schön, auch mal solche Aufnahmen von den einzelnen Hunden zu Gesicht zu bekommen 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s