Leine · Produkttest

Exklusive Einblicke in Baileys Garderobe

Ja Bailey besitzt tatsächlich eine eigene Garderobe für ihre Leinen und Halsbänder. Ob ich deshalb verrückt bin? Vielleicht ein bisschen. Aber das macht nichts, denn ich weiß, dass ganz viele andere Hundehalter mindestens genauso verrückt sind wie ich. Natürlich gibt es auch die Hunde, die ihr Leben lang nur ein Halsband und eine Leine besitzen und dann gibt es eben Hunde wie Bailey. Oder besser gesagt Hundebesitzer wie mich ;). Unsere kleine Maus besitzt nämlich eine eigene Garderobe mit einer Auswahl an ganz unterschiedlichen Leinen und Halsbändern.

 

IMG_2021

 
Vor einiger Zeit habe ich euch erzählt, was sich alles verändert hat, seit Bailey bei uns wohnt . Eine der wesentlichsten Veränderungen ist definitiv unsere Leinengarderobe im Flur. Natürlich ist Bailey egal mit welcher Leine sie draußen rumläuft, aber tatsächlich haben einige Leinen auch einen ganz bestimmten Zweck und andere sind einfach nur schick.

Ich bin mir auch bewusst, dass Baileys Garderobe bestimmt nicht ganz so gewaltig wäre, wenn ich nicht hin und wieder mit Firmen kooperieren würde. Aber dann könnte ich euch nun auch nicht so viele verschiedene Leinen vorstellen. Falls ihr also nun noch auf der Suche nach DER Leine seid oder einfach ein schönes weiteres Stück für eure Hundegarderobe sucht, dann seid ihr hier absolut richtig.

Ich habe Baileys Garderobe für diesen Beitrag in zwei Kategorien aufgeteilt, was nicht heißt, dass Leinen die bei mir einen sinnvollen Zweck haben, nicht zusätzlich auch noch hübsch sind.

 

Die Praktischen

Unsere wetterfeste Fettlederleine

Ich brauchte für die Hundeschule eine schlichte, praktische Führleine mit einer Länge von 1 Meter. Da Lederleinen recht Wetterbeständig sind und gut in der Hand liegen, fand ich bei meiner Suche die Leinen von Hundeleinen.de. Praktischerweise gibt es in der Woche – gar nicht so weit von uns entfernt — einen Lagerverkauf und so konnte ich mir meine Wunschleine direkt dort anfertigen lassen. Sie ist nun seit 1,5 Jahren bei mir in Gebrauch und sieht immer noch top aus und ist ein stetiger Begleiter in der Hundeschule oder bei Regenwetter.

 

 


Selbstgeknüpfte Paracordleine

Letztes Jahr habe ich mich tatsächlich mit meinen zwei linken Händen daran gemacht und eine Paracordleine selbst gemacht. Meine Erfahrung mit dem Parcordflechten habe ich sogar in einem ausführlichen Blogbeitrag beschrieben. Sehr praktisch an der Leine ist, dass ich Bailey durch den Karabiner an der Handschlaufe jederzeit irgendwo festbinden kann, was im Restaurant oder auch in der Hundeschule durchaus praktisch ist.

 

 


Unsere größenverstellbare Leine

Gerade in Gegenden wo Leinenpflicht herrscht oder wenn Bailey während der Läufigkeit nicht abgeleint wird, finde ich eine größenverstellbare Leine* sehr hilfreich. Unsere ist von Leinen-Fieber. Mit dem 8mm breiten Tau ist sie trotzdem schön leicht und bequem, auch bei längeren Spaziergängen.

 

 


Retrieverleine von Hunter

Meine erste Wahl wenn ich losziehe, um mit Bailey Fotos zu machen. In der Regel fotografiere ich sie nämlich nackig. Das heißt, dass ich die Fotos mache, wenn sie kein Halsband trägt. Die Retrieverleine ist super schnell ausgezogen und auch ruckzuck wieder umgelegt, wenn es sein muss.

Unsere ist von der Marke Hunter und ich habe sie bei Amazon* bestellt. Auch wenn wir nur mal kurz vor die Tür gehen zum Pippi machen, dann legen wir ihr meistens nur schnell die Retrieverleine an.

 

 

 
Retrieverleine von Qingsandqueens

Unsere zweite Retrieverleine* ist von Qingsandqueens. Sie ist wirklich ausgesprochen dünn und leicht, weshalb ich sie tagtäglich in meiner Handtasche dabei habe. Ich benutze sie immer dann, wenn ich Bailey bei meinen Eltern abhole. Da meine Mama immer mit Geschirr und Flexileine rausgeht und ich nicht gern mit der Flexileine unterwegs bin, hole ich dann immer meine super leichte Retrieverleine aus der Tasche. Mein Freund hat auch schon gesagt, dass er unbedingt ebenfalls noch so eine praktische Leine braucht, die er immer dabei hat, wenn er Bailey bei meinen Eltern abholt.

 

 

Die Hübschen

Schöner Stoff von Houndstars

Angefangen hat alles mit den wundervollen Halstüchern von Houndstars. Doch schon bald darauf zogen hier auch die ersten Halsbänder* und schließlich ein Komplettset ein. Ich liebe die wunderschönen Stoffe und gerade die Halsbänder sind bei uns täglich im Gebrauch. Vor allem, da wir dort die hübschen Hundemarken von Houndstars dran haben.

Übrigens erhaltet ihr mit dem Gutscheincode „Bailey10“ 10% Rabatt auf eure Bestellung.

Hinweis: Aktuell macht Houndstars eine kleine Pause, sodass sie nur Hundemarken in ihrem Shop anbieten.

 

 

 

Königlich schick mit Taustil

Mit unserer Leine* von Taustil verbinde ich etwas ganz besonderes. Es war die allererste Tauleine in unserem Besitz und ich finde das königsblau einfach unbeschreiblich schick. Manchmal fühle ich mich selber neben Bailey etwas underdressed. Tauleinen gehören definitiv zu meinen Lieblingsleinen, denn optisch sind sie einfach ein Hingucker.

 

 

Meine beerenfarbene Ombre Leine

Eine der wenigen Leinen in „Mädchenfarben“* habe ich von Aloha Dogs. Aloha Dogs bietet meiner Meinung nach die schönsten Leinen im Ombre Look an. Übrigens ist die Leine auch viel leichter, als sie auf den ersten Blick aussieht. Es ist tatsächlich aber auch die einzige Leine, die nur ich benutze und die mein Freund kategorisch meidet. Das liegt aber an der Farbe und nicht an der Leine ;).

 

 

 

Elegant mit White Kennel

Unser neuestes Set* an Baileys Garderobe ist von White Kennel. Erst vor ein paar Tagen trudelte das Päckchen bei uns ein. Ich weiß auf jeden Fall, welches Set nun bei mir an erster Stelle steht, wenn wir zu Geburtstagen eingeladen sind oder einen schicken Besuch in der Stadt machen. Gerade die roségoldenen Karabiner finde ich ausgesprochen hübsch und das gesamte Set wirkt sehr edel.

Mit dem Rabattcode Sheltiebailey15 erhaltet ihr 15% Rabatt.

 

 

 

Meine Frühlingskombination

Und zu guter Letzt stelle ich euch noch eine Kombination* vor, die etwas Frühling in unsere Garderobe bringt. Zumindest erinnert mich das Rosa an frische Tulpen und wärmere Tage. Das Halsband ist von Qingsandqueens  und die Leine von Leinen-Fieber.

 

 

Na? Und habt ihr euch jetzt in eine der Leinen schockverliebt? Oder habt ihr sogar endlich das gefunden, nachdem ihr schon immer gesucht habt?

Wenn etwas davon zutrifft, dann freue ich mich ganz besonders, denn Baileys Garderobe hier vorzustellen hat mir ehrlich gesagt sehr viel Spaß gemacht.

Ich bin mir auch sicher, dass mit der Zeit bestimmt noch die ein oder andere Leine oder Halsband hinzukommt. Auf Instagram halte ich euch sicherlich auch weiterhin mit neuen Fotos über Baileys Garderobe auf dem Laufenden 😉

 

 

*dieses Produkt wurde uns Kosten- und Bedingungslos zur Verfügung gestellt.
**hierbei handelt es sich um einen Affiliate Link

 

 

8 Kommentare zu „Exklusive Einblicke in Baileys Garderobe

  1. Tolle Leinen und Halsbänder 😍
    Ich glaube ich bin da genauso verrückt wie du 😉
    Sammy hat – lass mich kurz rechnen – 11 Leinen, 11 Halsbänder, 5 Geschirre, 3 Retrieverleinen und 14 Halstücher 😅 das praktische aber ist, dass Bobby denselben Halsumfang hat, das heißt dann kann Bobby auch Sammys Sachen tragen 🙂
    Meine Mutter hält mich für verrückt wenn ich wieder neue Leinen bestellen will, aber ich glaube auch wenn man nicht selber da ‚drin steckt‘, versteht man es auch nicht 😂
    Hast du eigentlich eine Lieblings Marke?

    Gefällt mir

    1. Ich finde es immer wieder spannend von anderen zu hören, dass sie genauso verrückt sind wie ich 😄. Schwierig sich für eine Lieblingsmarke zu entscheiden, weil sie alle ihre vor- und Nachteile haben. Manche werden zum Beispiel eher schmutzig, sehen dafür aber bombastisch aus 😅

      Lg
      Jasmin

      Gefällt mir

  2. Huhu =) Wir sind auch so verrückt und besitzen recht viele Leinen, vor allem aber auch weil ich was gebraucht habe bis ich für uns die perfekte Leine gefunden habe. Natürlich haben wir für die Hundeschule auch die kurze Leine(unsere ist aus Biothan), aber mein absoluter Favorit ist meine Hunterleine, also nicht das Model das du hast sondern diese die man verstellen kann. Die Leine sieht schick aus und ist echt super praktisch. Zum Joggen kann ich mir sie umhängen und dabei haben wir auch einen eher kleinen Hund.

    Ansonsten gefallen mir die Leinen von Taustil noch sehr gut. Vielleicht landet die auch bald an unserer Garderobe.

    Grüße Denise & Wolke

    Gefällt mir

  3. Wow das sind wirklich eine Menge hübsche Leinen und Halsbänder ❤ auch Lio´´s Garderobe wächst nach und nach, ich glaube das gehört als Hundebesitzer irgendwann automatisch mit dazu, dass man nicht mehr nur eine Leine hat 😀
    Auf alle Fälle ein sehr gelungener Beitrag 🙂

    LG Lio und Cora

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s