Gastbeitrag

[Gastbeitrag] Der große Traum von einem Urlaub mit vielen Hunden

Träume – wir alle haben sie und ich konnte mir am 23.05.2015 bereits einen großen Traum erfüllen, als unsere kleine Bailey bei uns einzog. Ein zweiter großer Traum ist vor ein paar Tagen in Erfüllung gegangen, als wir in unser eigenes Haus gezogen sind.

Aber nicht nur ich habe Träume. Jeder von uns hat sie und sie sehen überall anders aus. Vielleicht erinnert sich der ein oder andere von euch daran, dass ich vor knapp einem Jahr ein ganz tolles Fotoshooting mit Lena und ihre Hündin Raika gemacht habe. Zum einen wollte sie schöne Erinnerungsfotos von ihrer alten Hündin haben und zum anderen hatte sie einen großen Traum. Sie wollte letztes Jahr beimFjällräven Polar gewinnen und bei einem einzigartigen Tripp dabei sein. Mit Schlittenhunden gemeinsam durch die Natur reisen, dass war ihr großer Wunsch. Leider ist ihr Traum letztes Jahr nicht in Erfüllung gegangen. Aber Lena gibt nicht auf und versucht es dieses Jahr erneut!

IMG_3122

Aber nun lasse ich Lena einfach mal selbst zu Wort kommen, sie hat nämlich einiges zum Thema „Träume“ zu sagen und nur ihr könnt helfen, damit ihr Traum wahr wird:


Hallo ihr lieben Freunde von Jasmin und Bailey 🙂

Mein Name ist Lena, ich bin 27 und kenne Jasmin seit letztem Jahr, weil sie mir einen riesig großen Gefallen getan hat. Sie hat sich dazu bereit erklärt, Fotos von mir und meiner Schäferhund Mischlingshündin Raika zu schießen. Wir hatten wahnsinniges Glück und haben den ersten verschneiten Morgen letztes Jahr erwischt – es sind wunderschöne Fotos geworden. Meine liebe Raika ist vor zwei Monaten im Alter von 15,5 Jahren nach einem langen und glücklichen Hundeleben gestorben. Auch wenn es das Beste für sie war, hat es mir das Herz zerrissen und geht mir jetzt noch sehr nahe. Im Nachhinein bin ich umso dankbarer für diese Fotos, die für immer eine wunderschöne Erinnerung an meine treue Seele sein werden.

IMG_3030

Die Fotos haben wir letztes Jahr aus einem ganz besonderen Grund aufgenommen: ich habe mich letztes Jahr das erste Mal für eine Schlittenhundereise in Skandinavien, im Norden von Schweden und Norwegen, beworben. Das ist mein größter Traum im Moment. Was haltet ihr denn von Träumen?

Über Träume und warum es sich zu kämpfen lohnt

Mit Träumen ist das ja so eine Sache… Ich glaube jeder von uns hat Träume – klein oder groß, lebensentscheidend oder nur ein kleiner Tagtraum. Ich träume viel und glaube, dass es sich lohnt für seine Träume einzustehen. Die Träume dann zu erreichen ist umso schöner (Bailey war ja auch mal „nur“ ein Traum :)). Nachts träume ich manchmal so komische Sachen (vor ein paar Tagen zum Beispiel bin ich nachts durch einsame Gassen im dunkeln London gelaufen – und als ich mich umgedreht hab, war ich in einem Weihnachtsladen voller Hundeleckerlis… Total abgefahren, aber wer kennt das nicht?). Aber meine Tagträume sind echter. Manche konnte ich mir schon erfüllen (nach einigem Sparen zum Beispiel ein zwar gebrauchtes, aber schönes Fahrrad) und manchmal sind es nur Hirngespinste (zum Beispiel, einmal irgendwo in der Sonne zu arbeiten – auf den Malediven vielleicht?) Nur eine tagträumerische Idee und das wird auch nie passieren (dafür würde ich meine Familie viel zu sehr vermissen), aber schon ganz lustig, was einem so durch den Kopf geistert.

Nicht immer ist der Weg zum Traum und die Erfüllung einfach. Oft klappt es nicht sofort, dann muss man wieder aufstehen, die Krone richten und sich sagen: jetzt geht’s mit umso mehr Begeisterung wieder los. So geht es mir im Moment.

Article-2015-big-slider-1

Über meinen großen Traum, einmal auf einem Hundeschlitten zu stehen

Mein Traum im Moment ist es, an einer Hundeschlittenreise teilzunehmen. Die Reise geht 330 km mit 30 Menschen und über 100 wunderbaren und hart arbeitenden Hunden durch Skandinavien, durch eine weiße Wunderwelt in Schnee und Eis. Ich habe mich schon letztes Jahr bei einem Wettbewerb beworben und da hat es leider nicht geklappt. Viele haben mich schon gefragt, warum ich das überhaupt machen will… „Ist doch viel zu kalt…“ „Muss man da wirklich draußen schlafen?“ „Warum bleibst du nicht einfach hier und guckst dir die Videos an?!?“ Ich habe schon sooo viele unterschiedliche Kommentare gehört, aber ich lebe weiter für meinen Traum – ich glaube, wir sollten alle an unseren Träumen festhalten.

In der weißen Welt auf einem Schlitten zu stehen und diese 6 Hunde vor sich zu haben, die begeistert laufen, weil sie so große Freude daran haben – das stelle ich mir einfach unbeschreiblich vor und wie ein Erlebnis, das ich in meinem Leben niemals vergessen werde.

Doch um den Traum zu erfüllen…

Ich wünsche mir aus tiefstem Herzen, dass ich an dieser Reise teilnehmen kann – aber dafür brauche ich jede Unterstützung, die ich bekommen kann. Darum habe ich eine riesig große Bitte an euch: wenn ihr mir helfen wollt, meinen Traum zu verwirklichen, dann schenkt mir 3 Klicks, wenige Momente eures Lebens und stimmt für mich ab, damit ich meinen Lebenstraum verwirklichen kann. Jeder Einzelne zählt! Dafür braucht ihr nur auf diesen Link zu klicken: www.tiny.cc/lenaforpolar2018  

Ihr habt bestimmt auch schon einmal einen großen Traum gehabt, für den es sich zu kämpfen gelohnt hat, oder?

DCIM100MEDIA
Ein Ausschnitt aus Lenas letzter Bewerbung
Wenn ihr mir helft und ich es schaffe…

Ich habe eine Facebook Gruppe @Lena for Polar 2018 , in der ich alle lieben Unterstützer und hoffentlich auch euch über Alles informiere, was im Moment so passiert.

Wenn ich tatsächlich die Chance bekomme, dieses Abenteuer zu erleben, werde ich ganz fleißig filmen und euch hautnah an meinen Erlebnissen teilhaben lassen – Videos von all den Hunden und dem Schnee und… hach. Ihr merkt schon, ich kann an nichts Anderes mehr denken :).

Big-slider-3

Kennt ihr den Spruch „Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum“? Den habe ich seit ein paar Wochen als Hintergrund auf meinem Handy, um mich immer wieder daran zu erinnern, dass es sich lohnt zu kämpfen.

Bitte kämpft mit mir und helft mir und lasst mich meinen Traum leben!

Ein großes Dankeschön aus tiefstem Herzen! Herz

Lena

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s