Geschichten aus dem Alltag · Jahresrückblick

Große Veränderungen im Jahr 2017 – Unser Jahresrückblick

Was für ein Jahr! Das Jahr 2017 gehört definitiv zu den bisher spannendsten Jahren in meinem Leben. Deshalb war für mich natürlich klar, dass ich einen Jahresrückblick schreiben möchte. Mit kleinen Anekdoten, den wichtigsten Momenten unseres Lebens und gespickt mit vielen schönen Fotos. Vielleicht könnt ihr euch ja sogar an die einen oder anderen Momente mit uns erinnern :).

Letztes Jahr habe ich bereits das erste Mal einen Jahresrückblick geschrieben. Da ging es unter anderem um unsere erste Hundeausstellung, Hundesport und um unsere Urlaube mit Bailey. Nun ein Jahr später den Beitrag noch einmal durchzulesen hat in mir ein wohlig warmes Gefühl hinterlassen.

Jetzt im Jahr 2017 stand vor allem das Thema Haus ganz groß über allem. Aber natürlich gab es noch mehr was in diesem Jahr bei uns los war. Aber lest doch einfach selbst:

 

_MG_0014

 


 

Januar

So einen Jahresanfang kann man beruhigt ganz entspannt starten. Bei uns war daher nicht viel los. Wir haben uns eine neue Couch gekauft, die ehrlich gesagt super zu Baileys Fellfarbe passt ;). Scheint ganz so, als würden wir unsere Inneneinrichtung so auswählen, dass sie gut zu Bailey aussieht. [scherz]

 

Couch Riess Ambiente

 

Februar

So ganz langsam haben wir gemerkt, wie die Tage wieder länger wurden. Es tat gut mal wieder im Hellen spazieren zu gehen und wir haben einige richtig schöne Sonnenaufgangsspaziergänge gemacht.

 

 

März

Im März haben wir unser erstes Interview für eine Zeitschrift gegeben. In der Dogstoday konnte man in diesem Monat auf einer ganzen Doppelseite über Bailey, mich und unseren Blog lesen. Die Zeitschrift habe ich natürlich aufbewahrt und ich kann euch verraten, dass ich vor Stolz platzen könnte.

 

IMG_1807

 

April

Für uns ging es im April in den Urlaub. Erst zu unseren Freunden von der Nala-Family und danach haben wir ein paar Tage zum Wandern in der Eifel verbracht. Unser Urlaub in der Eifel hat uns so ausgesprochen gut gefallen, dass wir auf jeden Fall noch einmal dort hinfahren möchten. Denn wir haben noch lange nicht alle Wanderrouten entdeckt und das muss natürlich geändert werden ;). Wenn ihr mehr über unseren Wanderurlaub erfahren wollt, dann solltet ihr auf jeden Fall den dazugehörigen Blogbeitrag lesen.

 

 

Mai

Wir sind mit ein paar Hundefreunden im Wildpark Lüneburger Heide gewesen. Das hat sehr viel Spaß gemacht, war aber  manchmal auch ganz schön anstrengend für meine Nerven. Wir müssen Tierparkbesuche definitiv noch üben, denn manche Tiere findet Bailey unheimlich und dann wurde kräftig gebellt. Das haben wir wohl im Training etwas versäumt, als sie noch klein war.

 

 

Juni

Der Sommer war in diesem Jahr bisher wahnsinnig schlecht, aber einen der wenigen guten Tage haben wir ausgenutzt, sind zu einem kleinen See gefahren und haben versucht Bailey doch noch zum Schwimmen zu animieren. Ihre magische Grenze liegt aber bis auf wenige Ausnahmen immer noch auf Brusthöhe.

 

Sheltie lernt schwimmen

 

Juli

Dieser Monat wird in meinen Erinnerungen einfach unvergessen bleiben. Zuerst haben wir unser Haus entdeckt, dass sich bereits im Rohbau befand. Wir besichtigten es am Nachmittag und noch am selben Abend entschieden wir es zu kaufen. Knapp zwei Wochen nach dem großen Tag, machte Marvin mir einen Heiratsantrag. Was will Frau eigentlich noch mehr <3?

 

 

August

Ich glaube ich erwähnte schon mal, das der Sommer hundsmiserabel in diesem Jahr war? Leider blieb es auch weiterhin so. Wir hatten mehr Regen als Sonne und viel mehr als 20 Grad waren auch nie drin. Von dem schlechten Wetter ließen wir uns aber nicht die Laune verderben. Die Nala-Family besuchte uns für ein Wochenende und wir hatten ein tolles, nasses Sheltietreffen.

 

 

September

In diesem Monat hatten wir etwas richtig spannendes vor. Wir sind zu Dogstyler nach Soest gefahren. Etwas mehr als 3 Stunden Autofahrt und ein spannender Tag lagen vor uns. Bailey durfte nämlich für die neuesten Dogstyler Produkte modeln und das hat sie wirklich ausgesprochen gut gemacht. Ich kann euch sagen:

Mama war stolz ;).

 

 

 

Oktober

Der Bau unseres Hauses schritt voran und es war wahnsinnig spannend zu sehen, wie sich ständig etwas veränderte. Wir waren in der Zeit viel mit Terminen rund um das Haus beschäftigt und daher gibt es auch nicht viel mehr zu erzählen :).

 

 

November

Der Umzugsmonat. Jeden Tag haben wir Kartons gepackt, bis alles sicher verstaut war. Am 25.11 war dann der große Tag und wir sind in unsere eigenen vier Wände gezogen. Ein paar Tage hat es gedauert, aber dann war der Großteil aufgebaut und ausgepackt und wir haben uns von der ersten Sekunde an richtig wohl gefühlt.

Ein Umzug mit Hund ist natürlich auch immer etwas besonderes. Wie der Umzug mit Bailey für uns war habe ich in einem ausführlichen Beitrag beschrieben.

 

_MG_9553

 

Dezember

Das Jahresende und Weihnachten kam für uns viel zu schnell. Wir waren viel zu sehr mit dem Umzug und dem Haus beschäftigt, dass wir gar keine Zeit hatten so richtig in Weihnachtsstimmung zu kommen. Deshalb gab es für uns in diesem Jahr auch ausnahmsweise keinen Tannenbaum. Aber ein paar weihnachtliche Fotos mit Baileys bestem Kumpel Barry durften natürlich nicht fehlen ;).

 

_MG_9933

 

Jetzt sitze ich gerade auf unserer Couch im Wohnzimmer, habe den Laptop auf dem Schoß und genieße unser neues Heim. Draußen steigen bereits die ersten Raketen und die ersten Böller werden geschmissen. Bailey hat es sich in ihrem Hundebett bequem gemacht und schaut mich hin und wieder, wenn es draußen laut knallt an und fragt mich, ob das so sein soll.

Ich lobe sie dann jedes mal und bin guter Dinge, dass sie auch dieses 3. Silvester in ihrem Leben sehr gut meistern wird :).

Ich hoffe eure Fellnasen haben nicht zu viel Angst und ihr rutscht alle gut in das Jahr 2018.

 

Foto 30.12.17, 17 42 15
Handyschnappschuss, während ich den Blogbeitrag geschrieben habe

7 Kommentare zu „Große Veränderungen im Jahr 2017 – Unser Jahresrückblick

  1. Ich musste bei dem Satz „mama war stolz“ lachen und kann mir das auch sehr gut vorstellen. Wir sind leider bei unserer nur schon 6 Jahre alten Hündin mit Tricks überhaupt nicht weil gekommen, aber mal gucken wie sich das noch so entwickelt.
    Sie hat zum Glück auch keine Angst an Silvester, was mich ehrlich gesagt ein bisschen überrascht, weil sie eigentlich vor allem Angst hat. Sie kommt aus Italien und lebte dort auf der Straße und am anfang hat sie echt um jede Plastiktüte einen 2 meter bogen gemacht. Aber jetzt geht das schon.
    Dieses Jahr ist aber nochmal eine neue Probe weil keiner zu Hause ist. Aber wir machen Rolladen runter und ein bisschen Musik an und dann klappt das schon.
    Viele Grüße und frohes Neues 😉
    Annika

    Gefällt mir

    1. Bailey liebt das Tricksen ja und sie hat wahnsinnig viel Spaß daran :). Ich glaube deshalb läuft das auch so gut, vielleicht kommt das bei euch ja auch noch oder sie wird nie der „trickser“ sein.

      Aber super, dass eure Hündin auch keine Angst hat.
      Ich wünsche euch einen guten Rutsch.

      Lg

      Jasmin

      Gefällt mir

  2. Liebe Jasmin,
    ich freue mich, dass euer Jahr 2017 so positiv verlaufen ist 😍 besonders euren Hauskauf/-bau und den anschließenden Einzug habe mit Spannung verfolgt.

    Unser 2017 war etwas turbolent und geprägt von anstrengenden Phasen, doch in Summe kann ich eine positive Bilanz ziehen. Jedem negativen Ereignis ist etwas postives gefolgt.

    Ich freue mich auf das neue, hoffentlich noch positivere Jahr 2018 und bin gespannt, was bei euch aufregendes neben der Hochzeit geschehen wird 😘

    Liebe Grüße und einen guten Rutsch,
    Lisa-Helen mit loki.and.solomon

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s