Allgemein · Fotografie · Fotostrecke · Geschichten aus dem Alltag

Bailey sieht auf Fotos immer perfekt aus. Oder etwa nicht?

Tatsächlich ist Bailey wirklich sehr Fotogen. Mit ihren braunen Knopfaugen und dem verschmitzten Lächeln sieht sie auf (fast) allen Fotos gut aus. Ich persönlich finde es allerdings auch viel leichter einen Hund zu fotografieren, als einen Menschen. Das hat gleich zwei Gründe. 1. Grund Bailey kommt nicht nach jedem gemachten Foto angerannt und sagt mir,… Continue reading Bailey sieht auf Fotos immer perfekt aus. Oder etwa nicht?

Bildbearbeitung · Fotografie · Lightroom

3 praktische Lightroom-Tipps mit dem Pinselwerkzeug

Schon einmal daran gedacht beim Bearbeiten von Bildern einen Farbstich im Fell zu entfernen oder den Augen eines Hundes mehr Ausdruck zu verleihen? Vor einiger Zeit habe ich euch bereits erzählt, dass ich meine Fotos alle mit dem Programm Lightroom bearbeite. Lightroom kommt bei jedem von mir gemachten Foto zum Einsatz. Mal bearbeite ich nur ganz… Continue reading 3 praktische Lightroom-Tipps mit dem Pinselwerkzeug

Geschichten aus dem Alltag · Urlaub mit Hund

Kurzurlaub in den Weinbergen

Viele von euch kennen vermutlich bereits die Nala Family, mit der wir im April gemeinsam Urlaub an der Ostsee gemacht haben. Quasi direkt nach diesem wundervollen Urlaub fingen wir an ein nächstes Treffen zu planen. Denn die knapp 600km die uns trennen überbrückt man nicht einfach mal eben so. Leider. Carina und Tim luden uns daher… Continue reading Kurzurlaub in den Weinbergen

DIY

mit Project Life kreativ und ganz einfach Erinnerungen festhalten

  Eigentlich hatte ich nur nach einem Geburtstagsgeschenk für meine beste Freundin gesucht. Sie ist super kreativ, bastelt gern und liebt Fotos. Als mir dann Nadine von Chaostrickser von Project Life erzählte, glaubte ich DAS Geschenk gefunden zu haben. Ich informierte mich also im Internet, was Project Life genau ist, wie es funktioniert und wo… Continue reading mit Project Life kreativ und ganz einfach Erinnerungen festhalten

Fotografie · Hundefotografie · Objektiv

Mein Objektiv für Bewegungen – das 100mm 2,0 USM von Canon

Nachdem ich mit meinem ersten Objektiv dem Canon 50mm 1,8 wirklich sehr glücklich war, wollte ich irgendwann mehr. Mehr Bewegungen fotografieren und mehr scharfe Bilder. Bei diesen Dingen stieß mein Portraitobjektiv einfach an seine Grenzen. Also fragte ich einige Hobby- und Profitierfotografen und recherchierte im Internet, um das für mich passende Objektiv zu finden. Bei meiner… Continue reading Mein Objektiv für Bewegungen – das 100mm 2,0 USM von Canon

BARF · Hundeernährung

BARF und die quälende Frage: mache ich alles richtig?

Bevor ich mit dem Barfen angefangen habe, habe ich mich lange und intensiv informiert. Ich hatte Angst etwas falsch zu machen und Bailey am Ende zu schaden. Nachdem ich mich wirklich sehr ausführlich informiert hatte und auch immer wieder Zuspruch bekam, trauten wir uns an die Ernährungsform BARF ran. Meine Sorgen und Ängste waren weg… Continue reading BARF und die quälende Frage: mache ich alles richtig?